Social Recruiting mit Facebook

Social Recruiting mit Facebook

Kennst du die Situation, dass du zu viele Kundenanfragen bekommst und nicht genügend Zeit oder Mitarbeiter hast, die für dich die Aufträge abwickeln können? Suchst du schon seit Jahren nach qualifizierten Mitarbeitern, die langfristig deinem Unternehmen treu bleiben? Wenn du dich angesprochen fühlst, dann ist dieser Beitrag genau das richtige für dich.

Immer häufiger erleben wir, dass selbst unsere Kunden keine neuen Kunden gewinnen möchten bzw. können, weil sie einfach nicht die Ressourcen haben, um neue Aufträge abzuwickeln. Besonders in der Handwerksbranche herrscht großer Fachkräftemangel. Die Auftragsbücher sind ständig voll und es gibt einfach nicht genügend Bewerber, Quereinsteiger oder Azubis.

Um den Fachkräftemangel entgegenzuwirken gibt es Strategien, die tatsächlich funktionieren. Eine Strategie ist das Social Media Recruiting, kurz Social Recruiting, welches wir in Verbindung mit Facebook in diesem Beitrag behandeln.

Bevor es losgeht, noch ein kleiner Hinweis vorab: Wenn du wirklich qualifizierte Mitarbeiter gewinnen möchtest, dann musst du bereit sein, in diese zu investieren. Ähnlich wie bei der Neukundengewinnung musst du auch bei der Mitarbeitergewinnung einen gewissen Betrag in die Hand nehmen, damit dein Unternehmen nachhaltig wachsen kann.

Gut, nachdem das geklärt ist, möchte ich zunächst die Frage klären, was Social Recruiting überhaupt ist.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Social Recruiting?

Social Recruiting ist eine Methode der Personalbeschaffung, die sich auf Soziale Netzwerke fokussiert. Für die Personalsuche werden Social Media Kanäle wie Facebook, LinkedIn oder Xing eingesetzt. Die Social Media Kanäle gewinnen durch die Digitalisierung zunehmend an Bedeutung. Stellenausschreibungen über klassische Kanäle wie der Agentur für Arbeit oder Printmedien reichen nicht mehr aus. Selbst digitale Medien wie die eigene Unternehmenswebsite oder Online Jobbörsen nehmen mehr und mehr an Effektivität ab.

Viele Unternehmen haben diese Entwicklung bereits realisiert und nutzen erfolgreich Social Media als Recruiting Kanal. In diesem Beitrag möchte ich dir Facebook vorstellen und zeigen, warum diese Plattform perfekt für die Mitarbeitergewinnung geeignet ist.

 

Warum Facebook?

Laut AllFacebook gibt es in Deutschland über 32 Millionen aktive Facebook Nutzer pro Monat. Facebook zählt somit zu einer der am häufigsten genutzten Social Media Kanäle in Deutschland.

Wenn wir uns die Facebook Nutzerzahlen nach Altersgruppen bei Statista anschauen, dann stellen wir fest, dass die meisten Nutzer zwischen 20 und 49 Jahren alt sind.

Facebook Nutzer nach Altersgruppen in Deutschland

In diesen Altersgruppen sind viele der Leute frische Absolventen von Ausbildungen und Hochschulen. Auch Menschen, die ihre Tätigkeiten bei einem anderen Arbeitgeber ausüben möchten, fallen in dieses Alter. Sogar Quereinsteiger, die in eine neue Richtung einschlagen wollen, befinden sich ebenfalls in dieser Zielgruppe.

Wie du siehst, wirst du an Facebook kaum vorbeikommen, wenn du qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen gewinnen möchtest.

 

3 Maßnahmen, wie du deine potenziellen Bewerber erreichst

Vielen Unternehmern fällt es schwer, auf Facebook die richtigen Bewerber zu finden. Die Filterfunktionen in Bezug auf das Recruiting sind bei Facebook nicht so ausgereift wie bei Xing und LinkedIn. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten, wie du deine Zielgruppe perfekt erreichen und ansprechen kannst.

 

1. Unternehmensseite

Eine eigene Facebook-Seite benötigst du nicht nur für die Neukundengewinnung oder um Fans zu begeistern, sondern auch um potenzielle Mitarbeiter zu erreichen. Auf deiner Seite kannst du regelmäßig Beiträge mit Texten, Bildern, Videos und natürlich auch Stellenanzeigen posten. Beispielsweise kannst du Bilder und Videos aus dem Unternehmensalltag posten, damit der potenzielle Bewerber einen positiven Einblick in dein Unternehmen bekommt.

 

2. Facebook Gruppen

Auf Facebook gibt es zahlreiche Gruppen über die verschiedensten Themen. Beispielsweise kannst du in Studentengruppen oder speziell für Recruiting angelegte Gruppen deine Stellenanzeigen posten. Darüber hinaus gibt es standortbezogene Gruppen wie z.B. „Jobs Leipzig“. Hier ist die Wahrscheinlichkeit durch die genaue Auswahl der Zielgruppe viel höher, passende Bewerber zu finden.

Social Recruiting Facebook Gruppen

Achte bei der Gruppen-Strategie darauf, dass die Nutzer in den Gruppen aktiv sind und regelmäßig neue Beiträge gepostet werden. Beim Posten deiner Stellenanzeige solltest du darauf achten, nicht zu viel zu schreiben. Fass die wichtigsten Punkte zusammen und versuche die Leute auf deine Website für mehr Informationen weiterzuleiten.

 

3. Facebook Werbeanzeigen

Der mächtigste Vorteil von Facebook ist die große Menge an Daten. Facebook kennt aufgrund der Profilangaben und des Nutzerverhaltens im Internet sämtliche demografische Merkmale und Interessen der Nutzer.

Mit Facebook kannst du Wohnort, Geschlecht, Alter, Interessen und Berufsgruppen deiner Zielgruppe auswählen. So kannst du zum Beispiel Informatikstudenten aus dem Raum Berlin auswählen. Deiner gewünschten Zielgruppe kannst du dann deine Stellenanzeigen über bezahlte Werbeanzeigen einblenden.

 

12 Tipps für erfolgreiches Facebook Recruiting

Social Recruiting mit Facebook bringt viele Vorteile mit sich. Allerdings gibt es auch einiges zu beachten, wenn du erfolgreich mit Facebook Mitarbeiter gewinnen möchtest. Daher möchte ich dir zum Schluss noch 12 Praxis-Tipps mit auf den Weg geben:

  1. Achte darauf, dass du regelmäßig etwas postet und dein Social-Media-Auftritt immer aktuell ist.
  2. Poste nicht nur Stellenanzeigen. Achte darauf, dass du möglichst unterschiedlichen Content veröffentlichst. Im Social Media ist es generell wichtig, Mehrwert für den Nutzer zu generieren.
  3. Erstelle einen Beitragsplan, der regelmäßiges Teilen festlegt, aber auch die Uhrzeiten der Antworten der Nutzer misst.
  4. Verwende eine lockere Sprache und passe dich deiner Zielgruppe an. Verstelle dich aber nicht zu sehr und bleibe stets authentisch.
  5. Call-to-Action (CTA): Fordere die Nutzer auf, den Link zu deiner Stellenanzeige anzuklicken. Animiere sie außerdem zum Teilen deiner Beiträge, wenn sie jemanden in ihrem Bekanntenkreis kennen, für den die Stellenanzeige relevant sein könnte.
  6. Verwende authentische Bilder aus dem wirklichen Unternehmensalltag – je persönlicher, desto besser.
  7. Binde deine Mitarbeiter ein. Stelle diese vor und zeige welche Aufgaben sie in deinem Unternehmen haben.
  8. Zeig deinen Nutzern deine Wertschätzung. Like alle Kommentare und beantworte diese schnellstmöglich. Stelle den Nutzern Fragen, um Sie in einen Dialog zu verwickeln.
  9. Lösche keine negativen Kommentare, solange diese sich im rechtlichen Rahmen befinden. Gehe proaktiv damit um und setze dich mit dem Nutzer auseinander.
  10. Kaufe keine Likes. Lass dein Publikum lieber etwas langsamer, dafür auf natürlichem Weg wachsen.
  11. Verwende Facebook Werbeanzeigen, um mehr Leute in kurzer Zeit zu erreichen.
  12. Nutze Facebook immer als dein Branding Aushängeschild. Baue ein positives Image für deine Kunden, aber auch für deine potenziellen Bewerber auf.

 

Social Recruiting Facebook

Wenn du zeitnah neue qualifizierte Mitarbeiter gewinnen möchtest, dann buche jetzt ein kostenfreies Beratungsgespräch mit einem unserer Experten. In diesem Beratungsgespräch schauen wir, wo du gerade stehst, was deine Ziele sind und wie wir dir am besten weiterhelfen können. Klicke einfach unten auf den Button, um einen Termin zu vereinbaren.